Rechtsanwalt Eichhorn

  • Rechtsanwalt seit 01/2010
  • Zweites Staatsexamen 2009 in Düsseldorf mit der Note „Vollbefriedigend“
  • Referendariat in Köln
  • Master of Laws im Gewerblichen Rechtsschutz an der Düsseldorf Law School
  • Master of Laws im Informationsrecht an der Düsseldorf Law School
  • FFA Französisch an der Universität Trier
  • Erstes Staatsexamen 2006 in Trier
  • Jura-Studium an der Universität Trier
  • Abitur 2000 am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in Köln

Rechtsanwalt Eichhorn beschäftigt sich aufgrund seiner zahlreichen Fortbildungen (u.a. zwei Masterstudiengänge im Gewerblichen Rechtsschutz und im Informationsrecht sowie Fachanwaltlehrgänge im Gewerblichen Rechtsschutz und im IT-Recht) insbesondere mit Patentrecht, Markenrecht, IT-Recht, Internetrecht, Wettbewerbsrecht sowie Urheberrecht.

Da das Recht In der heutigen Zeit in einem stetigen Wandel begriffen ist, bildet sich Rechtsanwalt Eichhorn weit über das in der Berufordnung und der Fachanwaltsordnung vorgesehen Maß hinaus fort. Dieses Maß haben ihm die Bundesrechtsanwaltskammer mit ihrem Fortbildungszertifikat sowie der Deutsche Anwaltverein mit seiner Fortbildungsbescheinigung attestiert. Die entsprechenden Bescheinigungen können hier eingesehen werden.

Wissend, modernen Zeiten voller Umbrüche und zukünftiger rechtlicher Unwägbarkeiten entgegenzusteuern, begann Rechtsanwalt Eichhorn bereits während seines Studiums mit studienbegleitenden Fortbildungen und Zusatzausbildungen, was sich bis in seine Zeit als praktizierender Anwalt kontinuierlich fortgesetzt hat. Die Fülle an Zeugnissen, Zertifikaten und Fachanwaltslehrgängen legt Zeugnis darüber ab, mit welcher Hingabe, welcher Motivation und mit welch großem Engagement Rechtsanwalt Eichhorn der Ausübung seines Berufes nachgeht.

Seine privaten Interessen und Aktivitäten haben ihm überdies einen breiten Horizont erhalten, der es ihm ermöglicht, mit seinen Mandanten auch ohne großspuriges Fachchinesisch kommunizieren zu können und den Blick über den vielzitierten Tellerrand hinaus schweifen zu lassen.

Vita

Rechtsanwalt Eichhorn wurde in Köln geboren und wuchs hier auch auf. Nach dem Abitur am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium absolvierte er seinen Wehrdienst in Gerolstein und Köln-Longerich. Aus einer traditionell der Juristerei verbundenen Familie stammend, entschloss er sich zum Jurastudium an der Universität Trier. Neben deutschem Recht studierte er dort auch französisches Recht im Rahmen des dortigen FFA-Programms.

Nach dem ersten Staatsexamen kehrte er für sein Referendariat nach Köln zurück. Hierbei war er bereits im Hinblick auf seine spätere Spezialisierung in einer Kanzlei bei einem Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz sowie in einer Patentanwaltskanzlei tätig. Hier beschäftigte er sich bereits täglich mit Patenten, Marken, Gebrauchsmustern und Geschmacksmustern. Das Zweiten Staatsexamen schloß er mit „Vollbefriedigend“ ab.

Um seine Kenntnisse zu vertiefen, absolvierte RA Eichhorn die beiden Masterstudiengänge „Gewerblicher Rechtsschutz“ und „Informationsrecht“ an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. In diesen für Praktiker ausgelegten Studiengängen konnte er sich über das theoretische und praktische Know-how mit erfahren Rechtsanwälten und Richtern austauschen, die zu den besten ihres Fachs gehören.

Zudem hat Rechtsanwalt Eichhorn den Fachanwaltslehrgang für Gewerblichen Rechtsschutz und den Fachanwaltslehrgang für IT-Recht absolviert.

Rechtsanwalt Eichhorn ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Köln (RAK), der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK), des Kölner Anwaltvereins (KAV), des Deutschen Anwaltvereins (DAV), des Arbeitskreises EDV und Recht (AKEUR), der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) sowie der Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im Deutschen Anwaltverein (DAVIT).

Bescheinigungen