Datenschutz

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Die Datenverarbeitung erfolgt durch

SCIURUS IP IT, Björn A. Eichhorn, Rechtsanwalt, Riehler Straße 200, 50735 Köln, Deutschland

Telefon: +49 221 63060672

Telefax: +49 221 45580374

e-mail: mail@sciurus.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Wenn Sie unsere Website yarns4you.de aufrufen, sendet der Browser Ihres Endgerätes (Computer, Notebook, Smartphone, Tablet etc.) Informationen an unseren Webserver, die diese in einer Log-Datei abspeichert. Diese enthält die IP-Adresse, von der aus Sie den Zugriff getätigt haben, ggf. Ihren Nutzername, falls Sie sich angemeldet haben, Datum und Uhrzeit der Anfrage, die Art der Anfrage (z.B. Anforderung), Ziel-URL der Anfrage, das Übertragungsprotokoll, die Reaktion des Servers auf die Anfrage, die übertragene Datenmenge, der Link zur vorherigen Website (Referer-URL), den von Ihnen verwendete Browser, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, Ihre Spracheinstellungen und Ihr Access-Provider.

Die Verarbeitung der Daten beruht auf Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung. zur Wahrung unserer berechtigter Interessen und erfolgt zu administrativen Zwecken wie zum Beispiel der Sicherstellung der Stabilität, Integrität, Sicherheit sowie störungsfreien und benutzerfreundlichen Nutzbarkeit unserer Systeme.

3. Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Anschließend erfolgt die automatische Löschung, es sei denn, daß die Daten noch zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind oder wir ein sonstiges Recht an der Speicherung haben.

4. Cookies

Auf unserer Website kommen Cookies zum Einsatz. Dies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser erzeugt und auf Ihrem Endgerät (Computer, Notebook, Smartphone, Tablet etc.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen.

Cookies können für lediglich eine Browsersitzung gelten (Session-Cookies) oder für eine bestimmte Zeitspanne gespeichert bleiben (temporäre Cookies).

Die Cookies werden von und benutzt, um Ihr Surferlebnis zu verbessern, indem Voreinstellungen geladen werden können. Cookies können zudem für statistische Zwecke benutzt werden, d.h. zur Auswertung der Benutzung unseres Angebotes. Cookies dienen außerdem dazu, dessen Sicherheit und Performance zu verbessern.

Sie können Ihren Browser so einstellen, daß er keine Cookies mehr akzeptiert bzw. erst auf Nachfrage. Sie können in Ihrem Browser auch alle bzw. alle von unseren Webangeboten generierten Cookies löschen. Außerdem können Sie Ihren Browser so einstellen, daß er Cookies automatisch beim Beenden löscht. Es ist allerdings möglich, daß sich die Nutzbarkeit und/oder der Komfort unseres Angebots durch diese Maßnahmen verringern.

5. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und, falls dies zutrifft, das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen, falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei uns erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger, Vervollständigung unvollständiger der über Sie gespeicherten Daten.

Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, soweit nicht die Verarbeitung erforderlich ist zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde, aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3, für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Zudem haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen oder wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

6. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht zum Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, soweit die Verarbeitung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung erfolgt. Sie können einen Widerspruch per e-mail an mail@sciurus.de oder per Brief an SCIURUS IP IT, Björn A. Eichhorn, Riehler Straße 200, 50735 Köln, Deutschland einlegen.

7. Datensicherheit

Im Übrigen treffen wir unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

8. Stand der Datenschutzerklärung

Der Stand der Datenschutzerklärung ist Mai 2018.

 

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zur Datenverarbeitung.